Auf dieser Website wird das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke verwendet. Mit Hilfe eines Cookies kann so nachvollzogen werden, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook aufgenommen und verbessert werden können. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie auf "Cookies akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Change Management verändern

Veränderungen zu initiieren, bedeutet vieles: Mut, den Weg zu gehen, Widerstand von anderen zu meistern und kontinuierliche arbeiten, damit die Veränderung nachhaltig implementiert wird.

Große unternehmerischen Veränderungen sind meist komplex und langwierig und in vielen Fällen scheitern sie. Es gibt aber verschiedene Maßnahmen, um die Erfolgswahrscheinlichkeit eines Transformationsprogramms zu erhöhen.

Zeitnahes Feedback gibt Mitarbeitern die Möglichkeit ihr eigenes Verhalten zu reflektieren und zu adjustieren. Dadurch haben sie die Chance zu beobachten, wie ihr verändertes Verhalten einen positiven Effekt auf das übergeordnete Ziel hat, was in einer höheren Motivation der Mitarbeiter resultiert.

Außerdem ist es wichtig, die Mitarbeiter regelmäßig über den Stand der Transformation zu informieren. Der Steuermann sieht meist das Land vor der restlichen Mannschaft. Dementsprechend wichtig ist es, der Crew mitzuteilen, wenn Land in Sicht ist, sprich erste Erfolge bemerkbar sind.

Nur so macht man den Mitarbeitern Mut, auch bei schwierigen Phasen des Change Prozesses weiterzumachen. All dies gilt natürlich auch für agile Transformation und agiles Führen.