Projekt

Tone at The Top Strategie und Roll Out in der Life Science Industrie - Digital!

Herausforderungen

Ein globales Life-Science-Unternehmen hat sich mit dem DoJ und der SEC geeinigt. Eine der Vergleichsbedingungen war, zwei Jahre lang einen US-Monitor im Haus zu haben und dann ein Jahr lang selbst zu berichten
  • Der erste Bericht enthielt eine Vielzahl an Ergebnissen. Eines der Ergebnisse legte fest, eine „Tone at the Top“-Strategie zu entwickeln und umzusetzen
  • Das Unternehmen ist stark dezentralisiert, eine Abteilung für Unternehmenskommunikation ist praktisch nicht existent
  • Unterschiedliche Führungsstile sowie lokale Besonderheiten müssen angesprochen und aufeinander abgestimmt werden
  • Die Anzahl der Führungskräfte, die in einem ersten Schritt angesprochen werden müssen, liegt bei mehreren Hundert in verschiedenen Ländern
  • Alle Maßnahmen müssen aufgrund der COVID-19-Pandemie virtuell durchgeführt werden

Unser Ansatz

Ein nachhaltiger Tone at the Top ist notwendig, um eine Kultur der Integrität global zu etablieren
  • Ein zentraler, einheitlicher und globaler Ansatz sorgt für Konsistenz, Sichtbarkeit und Wirkung
  • Etablierung einer effektiven Führungskommunikationskaskade mit Corporate Communications als federführende Stelle
  • Dies beinhaltet die Einrichtung von Governance, Kommunikations-Ansatz, Markenbildung, Monitoring
  • Die Umsetzung besteht aus der Ergänzung bestehender Aktivitäten durch geeignete neue Kanäle und Formate, der Etablierung von klaren und effektiven Botschaften sowie dem Einsatz von interaktiven, digitalen Elementen
  • Ausrichten der Geschäftsführung und Sicherstellen der Konsistenz der Botschaften
  • Befähigung von Führungskräften und Compliance-Beauftragten mit 50 Online-Workshops in 5 Monaten
  • Etablierung neuer Prozesse und Workflows, um eine engere Zusammenarbeit und den Austausch zwischen verschiedenen Funktionen zu gewährleisten

Ergebnisse

  • Umfassende Strategie inkl. Governance für eine neue globale Funktionsleitung für Corporate Communications innerhalb von 2 Monaten
  • Befähigung von 450 Top-Führungskräften innerhalb von 4 Monaten
  • Befähigung von Compliance Officers weltweit innerhalb von 2 Monaten
  • Konsistenter und globaler Ton von oben hat zu einem besseren, messbaren Verständnis für die Bedeutung von ethischem Verhalten geführt

Gewonnene Erkenntnisse

  • Eine Vielzahl von Ansichten online in Einklang zu bringen, ist eine Herausforderung und erfordert eine noch häufigere Kommunikation als sonst
  • Es gibt kein weit verbreitetes Verständnis dafür, was digitale und virtuelle Kommunikation erfordert
  • Vorarbeit, Zusammenarbeit und Nacharbeit sind entscheidend für den Erfolg von Workshops
  • Der Ton an der Spitze beginnt bei der Geschäftsführung – aber L2 ist ebenso wichtig, um die richtigen Botschaften zu vermitteln
Sie brauchen Hilfe? Kontaktieren Sie uns!